How-to zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Verfasst von Maik
Was ist eigentlich diese ominöse Suchmaschinenoptimierung (SEO) und lohnt sich das für mich? Wir klären auf!
In diesem Beitrag nehmen wir Sie an die Hand und unterstützen Sie dabei aus dem SEO-Feind ihren SEO-Freund zu machen.
Inhalt

SEO gibt jedem eine Chance

SEO wirkt sich auf die unbezahlten Ergebnisse einer Suchmaschine aus. Gelistet wird, wer sich zum eingegebenen Keyword (Suchbegriff) gut positioniert. Wer also oben auf dem Treppchen des Suchmaschinenrankings auftauchen will, braucht nicht etwa ein riesiges Budget, sondern Engagement. 

Werden die richtigen Keywords mit Sorgfalt, nach Qualität und nicht Quantität gewählt und ist die Webseite auf die Nutzerbedürfnisse Ihrer Besucher ausgerichtet, dann haben Sie schon einmal die richtigen Knöpfe im Suchmaschinen-Aufzug gedrückt. So können auch kleine Unternehmen mit Amazon oder vergleichbaren Riesen mithalten.

SEO bringt die Kunden zu Ihnen

Der Kunde weiß was er will. Er sagt es Ihnen mit seinen Suchanfragen. Sie müssen also nicht den Kunden suchen und ihn überzeugen, Sie müssen sich „nur“ finden lassen. Werden Sie gefunden, ist der Kunde sehr interessiert Ihr Angebot wahrzunehmen und Kontakt aufzunehmen. Denn er ist mit begründetem Interesse und einem festen Ziel auf Ihrer Webseite aufgeschlagen. SEO vermittelt hier und bringt Sie näher zum Kunden, und den Kunden schneller auf Ihre Webseite.

SEO lässt Sie in der ersten Reihe stehen

Suchen Nutzer nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung auf Google, ist es von großem Vorteil innerhalb der ersten drei Suchergebnisse zu erscheinen, denn statistischen Erhebungen nach, sind das die Ergebnisse die von den Suchenden am häufigsten angeklickt werden. Eine gute Positionierung kann somit u.a. für Einsparungen im Werbebudget sorgen, da das eigene Unternehmen auch ohne teure Werbeanzeigen gefunden wird. Es ist also sinnvoll die eigene Optimierung immer im Auge zu behalten und auf das eigene Pferd im SEO-Rennen zu setzen.

SEO ist ein Investment

Denn SEO ermöglicht langfristige Erfolge. Werbeanzeigen können kurzfristig Aufmerksamkeit generieren, sie sind aber nicht von Dauer. Ist das Budget verbraucht, sind sie es auch. Nachhaltige SEO-Optimierung bringt Sie langfristig ans Ziel und generiert anhaltende Reichweite.

Von einer optimierten Webseite profitieren übrigens alle Ihre Marketingkanäle. Denn alle Wege führen schließlich nach Rom, also auf Ihre Webseite. Egal wie Sie den Besucher auf Ihre Onlinepräsenz aufmerksam gemacht haben, durch E-Mail Marketing, SEA-Anzeigen oder den klassischen Marktschreier – wenn die Webseite am Ende null benutzerfreundlich ist, wird kein Kauf getätigt und ein erneuter Besuch ist auch eher unwahrscheinlich. Hier lohnt sich Fleiß von klein auf. Optimieren Sie Ihre Webseite, achten Sie auf Benutzerfreundlichkeit und zielführende Keywords.

Noch mehr gefällig? Hier erfahren Sie mehr!

Diesen Artikel weiterempfehlen:
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
WhatsApp
Artikel zu ähnlichen Themen
Bewertungsplattformen für SEO nutzen
SEO
Bewertungsplattformen als SEO-Booster

Jeder, der sich schon einmal ins World Wide Web begeben hat, um etwas über ein spezielles Produkt oder eine Dienstleistung herauszufinden, landet früher oder später auf einer Bewertungsplattform. Warum der externe Austausch über das eigene Angebot für Unternehmen und deren Suchmaschinenoptimierung wirklich hilfreich sein kann, erklären wir in diesem Blogbeitrag.

WooCommerce als Shoplösung
E-Commerce
WooCommerce – ist Shop aus Blog gleich Flop?

Simsalabim aus Blog mach Shop. Dieser Schritt ist für viele Unternehmen viel schwerer, als es klingen mag. Kein Wunder, denn auf vieles ist zu achten. So einige Aspekte müssen erfüllt sein, damit sich der Kunde in der digitalen Einkaufswelt wohlfühlt. Zum Glück gibt es WooCommerce. Das Open-Source-Plug-in zaubert aus der bestehenden WordPress-Seite einen Onlineshop, der überzeugt. Wir verraten, wie aus dem Storytelling-CMS eine zielführende Einkaufswelt wird.

Inbound vs. Outbound Marketing erklärt
Marketing
Inbound vs. Outbound Marketing

Marketing ist die Kommunikationsgrundlage, die Unternehmen und (potenzielle) Kunden auf allen Ebenen miteinander verbindet. Ob visuell, akustisch oder sogar haptisch – das erdachte Konzept soll uns sichtbar machen und unserem Gegenüber gefallen. Doch wie auch überall sonst gibt es im Marketing verschiedene Varianten der Kommunikation. Wie sich Inbound- und Outbound-Marketing unterschieden und warum es manchmal besser ist, sich Zeit für Herzensangelegenheiten zu nehmen, verraten wir in diesem Beitrag.

Besser informiert als der Wettbewerb.

Abonnieren Sie unseren Percy & York Newsletter und erhalten Sie in regelmäßig tolle Expertentipps rund um das Thema Marketing, Suchmaschinenoptimierung und mehr.