Datenschutz

1. Grundsäzliche Angaben zum Datenschutz, Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit- und Datenvermeidung. Das bedeutet die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis, insbesondere wenn die Daten zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben sind oder beim Vorliegen einer Einwilligung verarbeitet.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz im Ausland ist, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Dritt-Anbieter stattfindet. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, einer Einwilligung der Nutzer oder spezieller Vertragsklauseln, die eine gesetzlich vorausgesetzte Sicherheit der Daten gewährleisten.

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Webseite ist die

Percy & York,
Barkenkamp 9
46325 Borken
Tel.: +49 2861 8989464
E-Mail: hello@percyandyork.com

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der Mailadresse datenschutz@percyandyork.com oder unserer Postadresse.

2. Cookies und vergleichbare Technologien

Um Ihnen ein möglichst bequemen Aufenthalt auf www.percyandyork.com zu bieten, setzten wir sogenannte „Cookies“ ein.

Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?

In den von uns verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies sind damit keiner bestimmten Person und damit auch nicht Ihnen zuordenbar. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer ist zu keiner Zeit möglich und wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, werden zu keiner Zeit vorgenommen. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Internetauftrittes besucht wurden, welche Inhalte heruntergeladen wurden etc.

Wie können Sie die Speicherung von Cookies verhindern?
Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies nur mit Ihrer Zustimmung gespeichert werden. Wenn Sie nur unsere Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren möchten, können Sie die Browsereinstellung „Cookies von Drittanbietern blockieren“ oder eine vergleichbare Einstellung wählen.

In der Regel wird Ihnen in der Menüleiste Ihres Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Sie neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten können.

Wir empfehlen Ihnen, bei gemeinsam genutzten Computern, die so konfiguriert sind, dass sie Cookies und Flash-Cookies akzeptieren, Sie nach Beendigung stets vollständig von Deinem Kundenkonto abzumelden.

3. Personenbezogene Daten

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1, lit. f DS-GVO.

(2) Personenbezogene Daten werden darüber hinaus von uns nur dann und auch nur in dem Umfang erhoben, wie Sie diese Daten von sich aus, uns z. B. im Rahmen einer Kontaktaufnahme oder einer Bewerbung übermitteln. Wir behandeln diese Daten vertraulich und verwenden sie nur zu dem ursprünglichen Anlass und Zweck der Übermittlung, regelmäßig der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage. Grundsätzlich werden die Daten nicht an Dritte übermittelt, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig, Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt oder eine behördliche Anordnung liegt hierzu vor. Sollte sich Ihre Anfrage an eines unserer Konzernunternehmen richten, leiten wir Ihre Anfrage natürlich an dieses weiter. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, wird Ihre Mail in unserem Mailsystem gespeichert. Ihre Anfrage und die damit zusammenhängenden Daten können wir in unserem CRM-System speichern. Die E-Mails selbst werden nicht inhaltsverschlüsselt gespeichert. Unser Kontaktformular ist über SSL/TLS transportverschlüsselt, was Sie am „https“ vor der URL erkennen können. Auch unser Mailserver beherrscht die gängigen Transportverschlüsselungsprotokolle. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

4. Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ können Sie die Erfassung Ihrer Daten gerätebezogen unterbinden, indem Sie nachfolgenden Link nutzen. Hierdurch wird ein „Opt-Out Cookie“ gesetzt, welches für die Zukunft die Erfassung Ihrer Daten unterbindet. [JS]Google Analytics deaktivieren[/JS]

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html
Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

(7) Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.
5. Hosting und Verteilung

(1) Wir greifen zwecks Hostings und Verteilung der Webseiteninhalte auf die Hosting-Angebote von SiteGround Spain S.L, Calle de Prim 19, 28004 Madrid, Spain, sowie Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107 USA zurück, welche unsere Daten im Auftrag verarbeitet. Das Hosting erfolgt dabei ausschließlich im Rechenzentrum in Amsterdam. Cloudflare, Inc. ist ferner Privacy-Shield-zertifiziert und garantiert damit, auch außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums die personenbezogenen Daten entsprechend europäischer Datenschutzgesetze zu verarbeiten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active).

6. Facebook-Fanpage

Wir betreiben die Facebook-Fanpage https://www.facebook.com/percyandyork/, um mit den Nutzern in Kontakt zu treten, die Facebook nutzen. Die Daten, die bei Nutzung dieser Fanpage entstehen, verarbeitet Facebook außerhalb der EU. Die daraus entstehenden Defizite kompensiert Facebook durch eine Privacy-Shield-Zertifierung (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Damit verpflichtet sich Facebook, die EU-Datenschutzstandards einzuhalten. Facebook nutzt die personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung unserer Fanpage anfallen, regelmäßig für eigene Werbe-, Analyse- und Marktforschungszwecke, so z.B. zur Profilbildung bezüglich Ihrer Interessen und Ihres Nutzerverhaltens, um Ihnen maßgeschneiderte Werbeanzeigen einzublenden. Sofern Sie selbst bei Facebook registriert sind, kann Facebook Ihre Aktivitäten auf unserer Fanpage auch Ihnen direkt zuordnen. Zudem stellt Facebook uns diverse aggregierte Daten zur Verfügung. Für uns sind daraus regelmäßig keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich. Diese Insights-Daten nutzen wir, um unser Angebot für Sie relevanter zu machen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die zielgenaue und damit effektive Kommunikation mit unseren Nutzern stellt dabei unser berechtigtes Interesse dar.

7. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer. Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 10. Januar 2019